Prälatin Arnold ist Vorsitzende des Stiftungsrats der Evangelischen Diakonissenanstalt Stuttgart

In seiner konstituierenden Sitzung wählte am 21. Januar 2020 der Stiftungsrat der Evangelischen Diakonissenanstalt Stuttgart die Stuttgarter Prälatin Gabriele Arnold zur neuen Vorsitzenden.

Sie folgt als Vorsitzende auf Dr. Michael Frisch, der seit Oktober 2017 diese Aufgabe engagiert und zum Wohle der Diakonissenanstalt ausgeübt hat.

Bei der Stiftungsversammlung im November 2019 stand Dr. Frisch nicht zur Widerwahl an. Direktor Ralf Horndasch dankte ihm für zehn Jahre fundierte, besonnene und vertrauenswürdige Zusammenarbeit. „Was Sie auszeichnet, ist ein großes Wissen, Ihre überlegte, klare und konsequente Art zu Denken und Ihre Menschenfreundlichkeit.“

Prälatin Arnold freut sich auf ihre neue Aufgabe. „Das neue Amt ist für mich eine große Ehre. Ich fühle mich dem Erbe der Diakonissen verpflichtet. Zugleich will ich helfen, die Diakonissenanstalt auf ihrem Weg in die Zukunft zu begleiten.“

In der konstituierenden Sitzung des Stiftungsrates wurde zudem Harald Fuchs wieder zum stellvertretenden Vorsitzender gewählt.

Die Prälatin Gabriele Arnold

Gabriele Arnold wurde 1961 in Stuttgart geboren. Sie studierte in Tübingen, Mainz und Berlin evangelische Theologie und machte in Laichingen und Berlin ihr Ausbildungsvikariat.

Nach Pfarrstellen in Hengstfeld und Stuttgart war sie von 2009 bis 2016 geschäftsführende Pfarrerin in Bad Mergentheim. Arnold engagierte sich auch über ihre Kirchengemeinde hinaus. So war sie vier Jahre stellvertretende Dekanin und ist seit 2007 Vorsitzende der Evangelischen Mütterkurheime. Seit 2019 ist sie Vorsitzende der Telefonseelsorge Stuttgart. Außerdem gehört sie dem Präsidium der Evangelischen Frauen in Württemberg (efw) an. 

Seit Ende November 2016 ist Arnold Regionalbischöfin der Prälatur Stuttgart.

Arnold ist in zweiter Ehe verheiratet und hat drei Söhne, zwei Stiefsöhne und einen Enkelsohn.

 

Prälatin Gabriele Arnold ist die neue Stiftungsratsvorsitzende der Evangelischen Diakonissenanstalt Stuttgart.

 

Der Stiftungsrat der Evangelischen Diakonissenanstalt Stuttgart

Der Stiftungsrat ist das Aufsichtsgremium der Evangelischen Diakonissenanstalt Stuttgart. 

Folgende Mitglieder gehören dem Stiftungsrat an:

  • Prälatin Gabriele Arnold
  • Cornelia Burg, Kirchenoberrechtsrätin im Evangelischen Oberkirchenrat Stuttgart
  • Harald Fuchs, Dipl.-Kaufmann, Geschäftsführer
  • Alfred Lein, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
  • Dr. Volker Laible, Chefarzt i.R.
  • Diakonisse Elsa Lopp
  • Dr. Johannes Nau, Schulleiter des Evangelischen Bildungszentrums für Gesundheitsberufe (EBZ)
  • Diakonisse Ursel Pfeifle, Oberin im Ruhestand
  • Gisela Rehfeld, Krankenschwester, Geschäftsführerin i.R.
  • Prof. Dr. Annette Riedel, Altenpflegerin, Sozialpädagogin, Gerontologin
 

Der neue Stiftungsrat der Evangelischen Diakonissenanstalt Stuttgart (v.l.n.r.): Dr. Volker Laible, Gisela Rehfeld, Cornelia Burg, Dr. Johannes Nau, Harald Fuchs, Alfred Lein, Prälatin Gabriele Arnold, Diakonisse Elsa Lopp, Diakonisse Ursel Pfeifle. Auf dem Foto fehlt: Prof. Dr. Annette Riedel.